Talente gesucht!


5. Dezember 2017   Dr. Cornelia Martens

Die richtigen Mitarbeiter zu finden und ans Unternehmen zu binden ist beinahe so schwer wie das Wunschgewicht zu erreichen und dann zu halten. Die Ansprüche der begehrten Menschen sind oft gar nicht so hoch – nur in vielen Unternehmen noch sehr neu.

EAP-Institut | Talente Gesucht Great Place To Work

Es geht zumeist um den Rahmen der vom Unternehmen angeboten wird. Das beginnt bei flexiblen Arbeitszeiten und wenn möglich auch Arbeitsorten, reicht über Perspektiven im Unternehmen und gipfelt in der Kultur der Zusammenarbeit. Menschen sind auf der Suche nach ihrem Great Place to Work.

Einem Arbeitsplatz wo man stolz ist seinen Beitrag zu leisten, wo man die Menschen mit denen man tätig ist schätzt, wo Führungskräfte fordern, loben und fördern, wo man auch im privaten Kreis gerne darüber spricht. Positiv versteht sich. Einfach an einem Great Place to Work zu arbeiten?

Wie wird ein Arbeitsplatz zu einem Great Place to Work?

Eigentlich ist das gar nicht schwer.

Die Kulturarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Denn das WIE entscheidet über das Wohlbefinden. Dazu braucht es das Bewusstsein des Managements den Rahmen für die unternehmensindividuelle Vertrauenskultur zu schaffen. Und die Konsequenz diese Kultur zum Leben zu bringen und im Alltag gelebt zu wissen.

Dabei geht es um glaubwürdige Führung, um respektvolles, wertschätzendes Miteinander. Und vor allem um Vertrauen.

Great Place to Work® unterstützt Unternehmen, die sich auf den Weg machen, ein besonderer Arbeitgeber zu sein. Wir fragen die MitarbeiterInnen wie sie die gelebte Kultur empfinden. Wir bitten die Mitarbeitenden um Feedback zu jenen Bereichen die sie besonders gut finden und auch zu jenen, die aus ihrer Perspektive verändert gehören. Daraus abgeleitet zeigen wir jene Handlungsfelder auf, die am meisten in die positiv erlebte Unternehmenskultur einzahlen. Wir unterstützen Arbeitgeber, damit sie den Weg konsequent verfolgen und schließlich als Great Place to Work sichtbar werden.

Seit 2003 zeichnet Great Place to Work® jährlich die “Besten Arbeitgeber Österreichs” auf Basis des Feedbacks ihrer Mitarbeitenden aus. Diese Auszeichnung ist mehr als ein Siegel denn sie steht für Arbeitgeber mit herausragender Unternehmenskultur und besonderem Engagement für ihre MitarbeiterInnen.

EAP-Institut | Great Place To Work

Die gute Nachricht ist: Jedes Unternehmen kann ein bester Arbeitgeber sein

Jedes Unternehmen in Österreich mit mindestens 20 Mitarbeitenden kann sich zur Benchmarkstudie “Österreichs Beste Arbeitgeber” anmelden und sich das wertvolle Feedback der Mitarbeitenden einholen. Das ist sowohl die Basis für kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsplatzqualität als auch zur begehrten Sichtbarkeit als Great Place to Work.

Nur wer die Bedürfnisse seiner Mitarbeitern kennt, kann gezielt darauf reagieren und eine Unternehmenskultur schaffen, die von Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Wertschätzung geprägt ist. Mit Hilfe der Trust Index® Mitarbeiterbefragung kennen Unternehmen die Stärken und Schwächen ihrer Arbeitsplatzkultur und können genau dort ansetzen, wo Bedarf ist.

Wie kommt man nun zu einer Sichtbarkeit als „Österreichs Bester Arbeitgeber“?

Die Auszeichnung setzt sich aus zwei Instrumenten zusammen: der Trust Index® Mitarbeiterbefragung und dem Culture Audit. Ziel ist es, die Mitarbeiterperspektive und die Managementperspektive einzuholen. Schwerer gewichtet sind dabei die Mitarbeiterstimmen, die sich zu zwei Drittel auf das Endergebnis auswirken. Mit dem Trust Index© kann die Unternehmenskultur im Hinblick auf die fünf Werte Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Teamgeist und Stolz ermittelt werden, die allesamt für eine vertrauensbasierte Arbeitsplatzkultur stehen. Das Culture Audit zeigt die bereits vorhandenen Maßnahmen und Programme im Personalbereich auf.

Die Bühne wartet: Award Ceremony 2018

Der Wettbewerb für “Österreichs Beste Arbeitgeber 2018” ist bereits geschlossen. Am 15. März 2018 findet die Award Ceremony in der Ankerbrotfabrik statt. Prämierte Unternehmen bekommen dort das Gütesiegel “Österreichs Beste Arbeitergeber 2018”.

Nach dem Wettbewerb ist auch schon wieder vor dem Wettbewerb: Unternehmen können sich bereits jetzt zur Benchmarkstudie “Österreichs Beste Arbeitgeber 2019” anmelden. Bei Beauftragung bis Ende dieses Jahres wartet ein Frühbucherrabatt – mehr dazu hier.

Doris Palz, Managing Director von Great Place to Work®
Das EAP-Institut für Mitarbeiterberatung ist Kooperationspartner.

Great Place to Work®

Die Experten für
Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität.

Kontaktieren Sie uns!

Wir erstellen gerne ein maßgeschneidertes Angebot für Ihr Unternehmen.

EAP für Unternehmen

Wie nützt EAP Ihrem Unternehmen? Potenziale erkennen und nutzen.